Unsere Pflegeleistungen

Ihre ganz persönliche Pflege

Sie bemerken, dass die Versorgung wie bisher nicht mehr ausreicht?  Zögern Sie nicht, uns ansprechen. 

Wir kommen für ein ausführliches Beratungsgespräch zu Ihnen nach Hause, um einen Eindruck von der Situation vor Ort zu bekommen und beraten Sie ganz individuell zu den Möglichkeiten der Unterstützung.

Gemeinsam erarbeiten wir einen Pflegeplan, der in der heutigen Zeit meist flexibel nach Zeit gestaltet wird.

Auf Grundlage dieses Pflegeplans erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag. Die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen, wenn ein Pflegegrad festgestellt wurde.

Eine Übersicht unserer Leistungen

  • Häusliche Pflege

  • Demenzbetreuung

  • Verhinderungspflege

  • Pflegeberatung

  • Essen auf Rädern

  • Einkaufsdienst

  • Pflegehilfsmittel

  • Hausnotruf

  • Haushalt

  • Betreuung

Gerne beraten wir Sie persönlich

Grundpflege

Wir helfen

  • bei der Körperpflege
  • beim Baden und Duschen
  • beim An-, Aus- und Umkleiden
  • beim Betten und Lagern
  • bei der Mobilisation

Behandlungspflege

Auf Anordnung führen wir aus

  • Injektionen
  • Wundverbände
  • Kompressionsverbände
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Verabreichen von Medikamenten

Verhinderungspflege

Wir helfen, wenn die pflegende Person

  • krank ist
  • überlastet ist
  • eine Auszeit braucht
  • im Urlaub ist

Pflegegeld und Pflegesachleistungen

Jedem Pflegebedürftigen ab dem Pflegegrad 2 steht bei häuslicher Pflege durch eine Pflegeperson ein monatliches Pflegegeld zu.

Steht die Pflegeperson nicht oder nur teilweise zur Verfügung, stehen dem Pflegebedürftigen ab dem Pflegegrad 2 sog. Pflegesachleistungen zu.

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Zusätzlich zu den Pflegesachleistungen stehen jedem Pflegebedürftigen mit Pflegegrad zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen in Höhe von mtl. 125 € zu.

Die nicht verbrauchten Leistungen können aufgespart werden und zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch genommen werden. Die Betreuungs- und Entlastungsleistungen stehen dem Pflegebedürftigen ab der Anerkennung des Pflegegrades zu.

Informationen zu Cookies


Notwendige Cookies


Diese Cookies sind wichtig, damit Besucher die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen können. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


Sitzung


Zweck: Zum Erinnern an unterschiedliche Besucherpräferenzen auf der Website.
Dauer: Für die Dauer der Browsersitzung.


Bevorzugte Sprache


Zweck: Um die Website in der vom Besucher bevorzugten Sprache bereitstellen zu können (wenn die Website mehrere Sprachen enthält).
Dauer: 1 Jahr.


Währung


Zweck: Um Preise in der Währung anzeigen zu können, die den Vorlieben des Besuchers entspricht.
Dauer: 30 Tage.


Google Recaptcha


Zweck: Um überprüfen zu können, ob der Besucher ein Mensch ist, und um die Menge an Spam aus Kontaktformularen zu begrenzen.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google



Cookies von Drittanbietern


Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, z. B. welche Seiten sie besucht haben und auf welche Links sie geklickt haben. Keine dieser Informationen kann zur Identifizierung von Besuchern verwendet werden, da alle Daten anonymisiert sind.


ga


Zweck: Registriert eine eindeutige ID, mit der statistische Daten darüber generiert werden, wie der Besucher die Website nutzt.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


git


Zweck: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google


gat


Zweck: Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Dauer: 1 Jahr.
Anbieter: Google